Klubgeschichte

Am 14. Januar 1967 fand im Restaurant Schwert mit 17 Mitgliedern die Gründungsversammlung statt.

Alle am kulturellen Volksgut interessierten Männer wie Bauern, Lehrer, Gewerbler, Wirte, Handwerker, Beamte und ein Österreicher versammelten sich in den folgenden Jahren zum frohen Jodelgesang und zur Freude der Bevölkerung.

Die ersten zwei Jahre übernahm die Leitung  Forrer Wendel. Danach dirigierte 8 Jahre lang Schuler Xaver den Verein. Im Jahre 1978 übernahm Fredy Brändli den Jodelklub Schänis und führte uns erfolgreich bis 2007 zum 40 Jahr Jubiläum. Als Interims Dirigent übernahm Geri Gönitzer die Leitung für 1 Jahr. Seit Juni 2008 übernahm Mary Zahner-Mathis aus Rüti GL den Dirigentenstab.

Die Dirigenten des Jodelklubs

Wendel Forrer
1967 – 1968
bis zu seinem Wegzug
Xaver Schuler
1968 – 1978
gleichzeitig mit seiner Frau Leni als Solojodlerin
Fredy Brändli
1978 - 2007
Dirigent und gleichzeitig Solojodler
Geri Gönitzer
2007 - 2008
Interims-Dirigent
Mary Zahner
seit 2008
Dirigentin

Die Präsidenten des Jodelklubs

Erwin Tremp
1967 - 1969
Fritz Landolt
1969 - 1978
Heiri Zweifel
1978 - 1980
Sepp Steiner
1980 - 1988
Peter Grob
1988 - 2007
Andi Riget
2007 - 2013
Thomas Jud
seit  2013