Harmonie auf allerhöchstem Niveau

Schänis. Das Jodlerchränzli des Jodelklubs Schänis bot am Samstagabend beste Unterhaltung. Ein ausgewogenes Liederprogramm und das Theater «D’Chrüter-Rosa üebt Rach» waren wahre Leckerbissen.

Der Publikumsandrang war derart hoch, dass entlang der Wand noch Bänke hingestellt werden mussten. In der frühlingshaft dekorierten Mehrzweckhalle kamen so 400 Leute in den Genuss einer bodenständigen Unterhaltung, die vom ersten Lied an zu überzeugen wusste.

HV Jodelklub Schänis - Pflege der Dorfkultur pur!

Andi Riget, Präsident, begrüsste nach dem gemeinsamen sehr schmackhaften Nachtessen mit seiner bekannt fröhlichen Art die Jodlerinnen und Jodler mit ihren Partnern und Partnerinnen zur 47. Hauptversammlung des Jodelklubs Schänis im Rest. Windegg. Plötzlich wechselte er seine vorerst strahlende Miene zum ernsten Gesichtsausdruck und teilte mit, dass er heute die letzte HV präsidiere.

Schänner Jodler am Rosenfest in Bischofszell

In Bischofszell findet jährlich eine Rosen- und Kulturwoche statt. Neben der grössten Rosenschau der Schweiz treten während einer Woche diverse Formationen aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen auf. Für die Schänner Jodler war es eine grosse Ehre, am Sonntag, 23. Juni, in der Stiftskirche St. Pelagius die Sonntagsmesse mitgestalten zu dürfen

Schänner Jodlerausflug - ein sensationelles Erlebnis für alle Mitglieder!

Am letzten Wochenende vom 17./18. 8.2013 organisierte unsere Jodlerin Heidi Zahner-Dürst, Rufi, und ihr Mann Sepp zum wiederholten Mal unseren Jodlerausflug. Bei strahlendem Wetter chauffierte uns Sepp Zahner, Rufi, via Luzern, Brünigpass, Brienzersee nach Grindelwald. Im Verlauf dieser Fahrt fand in Giswil im Gasthof Grossteil ein Kaffeehalt statt. Genau in diesem Stubete-Restaurant fand kürzlich die Fernseh-Sendung „Potz Musig" statt.

Frühlingsgefühle auf der Jodlerbühne (20. und 27. April 2013)

Der Jodelklub Schänis zeigte sich am vergangenen Samstag einmal mehr als wunderbarer Chor und als eingespielte Schauspieltruppe. Der bunte Strauss an anspruchsvollen Jodelliedern und der Schwank „Lieber ledig und frei" begeisterten die Zuschauer.

von Gabi Corvi